„Eine Pflanze ist eine Blume, ist ein Baum, ist ein Wald…“

Clemens Seitz – Fotographie

 Ausstellung vom 30. April bis 18. Juni 2022

Vernissage am Mittwoch, den 4. Mai um 18 Uhr

Finissage am Freitag, den 17. Juni um 18 Uhr

jeweils mit musikalischer Untermalung

 

Die Fotoausstellung „Eine Pflanze ist eine Blume, ist ein Baum, ist ein Wald…“ von Clemens Seitz im Weltladen Littenweiler zeigt eine Auswahl von Blüten, Blumen, Früchten, Sträuchern, Bäumen und Wald in ihrer ganzen Formenvielfalt, Farbigkeit und Struktur.

Der fotographische Focus liegt auf den unterschiedlichen Arten der Darstellung.

Blüten, Blumen und Früchte sind Teil eines „Work in Progress“, der mit dem Scannen der Objekte 2014 begann und mittlerweile über 150 Objekte umfasst. Das Scannen der Objekte ermöglicht einen flexiblen Umgang mit Ausschnitt und Struktur. Außerdem verleiht ihnen der schwarze Hintergrund Tiefenwirkung und Brillanz.

Die Bäume und die Waldansichten, die als Panoramen mit 5-7 Bildern angelegt sind, sind bewusst in Abhängigkeit der Jahreszeit aufgenommen, um die jeweils unterschiedliche Struktur und Form herauszuarbeiten. Die Aufnahme erfolgte erst nach mehrmaligem Aufsuchen und Studium des Aufnahmeortes. 


 

Sieben Farben hat das Licht

Skulpturen von R. Mense Atsma

 

Ausstellung vom 25. Juni bis 30. Juli 2022

Vernissage am 24. Juni um 18 Uhr

 

R. Mense Atsma hat neben der Malerei mit Aquarell- und Ölfarben eine weitere kreative Möglichkeit des Gestaltens entdeckt. Als Theologe hat Pfarrer Atsma eine besondere Affinität zur Bewahrung der Schöpfung. In Holz-Fragmenten, Abfallstücken am Wegrand, kann man bei näherem Hinsehen vieles entdecken: Form und Färbung des Holzes, Verletzungen und Spuren ehemaliger "Bewohner", Risse und Rätselhaftes. Unverändert werden die Fundstücke getrocknet, gesäubert und später mit Ölfarbe gestaltet. Eine neue Lebendigkeit wird sichtbar und oft ergibt sich beim Bemalen auch ein Name.